08.08.13 12:23 Uhr
 259
 

Schweiz: Streit um Oberweitenmessung beigelegt

Das Strassenquiz "Don’t say it - bring it!" mit Moderator Andi Rohrer hatte auf einem Berner Festival Frauen gesucht, deren Brustumfang genau 90 Zentimeter betrug. Dabei maß er bei drei Frauen deren Oberweite.

Das Gurtenfestival in Bern feierte seine 30-jähriges Jubiläum und dreißig mal drei ergebe nun mal 90, so der Grund des Moderators für die Oberweitenmessung.

Christine Egerszegi-Obrist, Ständerätin, regte sich sehr darüber auf und fand diese Aktion "abscheulich". Der Chef des Senders SRF las die Kritik der Ständerätin und entschuldigte sich telefonisch bei ihr. Sie nahm die Entschuldigung an.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweiz, Streit, Messung, Oberweite
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 12:27 Uhr von Superplopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ständerätin hat sicher 120

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
10.08.2013 21:33 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?