08.08.13 12:23 Uhr
 259
 

Schweiz: Streit um Oberweitenmessung beigelegt

Das Strassenquiz "Don’t say it - bring it!" mit Moderator Andi Rohrer hatte auf einem Berner Festival Frauen gesucht, deren Brustumfang genau 90 Zentimeter betrug. Dabei maß er bei drei Frauen deren Oberweite.

Das Gurtenfestival in Bern feierte seine 30-jähriges Jubiläum und dreißig mal drei ergebe nun mal 90, so der Grund des Moderators für die Oberweitenmessung.

Christine Egerszegi-Obrist, Ständerätin, regte sich sehr darüber auf und fand diese Aktion "abscheulich". Der Chef des Senders SRF las die Kritik der Ständerätin und entschuldigte sich telefonisch bei ihr. Sie nahm die Entschuldigung an.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweiz, Streit, Messung, Oberweite
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 12:27 Uhr von Superplopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ständerätin hat sicher 120

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
10.08.2013 21:33 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?