08.08.13 10:47 Uhr
 2.961
 

Google: Ab sofort ist Geräteortung per Android Device Manager möglich

Google hatte vor einiger Zeit den Android Device Manager angekündigt (ShortNews berichtete), über welchen man sein Handy orten kann.

Nun ist der Android Device Manager ab sofort verfügbar und kann aktiviert werden. Dadurch ist es möglich, verlegte oder gestohlene Geräte zu orten und bei Bedarf auch komplett zu resetten.

Es scheint aktuell noch einige Probleme mit dem Service zu geben und eine App ist auch nicht verfügbar. Wenn die Aktivierung jedoch reibungslos verläuft, kann man den Service über das Webinterface nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Android, Verfügbarkeit, Android Device Manager
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 11:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hätte so eine Geräteortung gerne für meine dauerhaft verlegte Brille.
Kommentar ansehen
08.08.2013 12:05 Uhr von Jlaebbischer
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Schau mal in deinen Haaren nach ;)
Kommentar ansehen
08.08.2013 14:12 Uhr von Brainfried
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Na wo sind denn nun die ganzen "Ey die haben ja geklaut" Kommentare? xD
Kommentar ansehen
08.08.2013 15:25 Uhr von kingmax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
cerberus kann das und vieles mehr schon lange.
Kommentar ansehen
08.08.2013 15:48 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Deine gebete wurden erhört.

Google Glas

Achne die ist ja böse.

@kingmax
Es gibt viele die das können. Aber ein dienst von Google der immer installiert ist ohne das man rooten muss, das wäre was.
Kommentar ansehen
09.08.2013 02:48 Uhr von Draco Nobilis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es irgendwie witzig.

Es ist jetzt für Privatanwender möglich ihr eigenes Smartphone zu tracken. Bisher war das nur für Geheimdienste und Werbeunternehmen möglich.
Kommentar ansehen
09.08.2013 10:05 Uhr von ParaMAX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cerberus (Android-APP) kann das deutlich besser, hat mehr Funktionen und ist versteckt (für den Dieb).
Kommentar ansehen
09.08.2013 14:50 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@raco Nobilis

Du vergisst das "bei Google", denn bei iOS und WP ist das schon seit langer, langer Zeit möglich

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?