08.08.13 10:44 Uhr
 693
 

Kurioser Familienstreit: Mann von seinen Angehörigen auf der Autobahn ausgesetzt

Zu einem ungewöhnlichen Zwischenfall wurde die Polizei am gestrigen Mittwoch zur A 61 in Höhe Gensingen gerufen. Hier saß ein Mann am Fahrbahnrand.

Wie sich herausstellte, war dieser reichlich betrunken und war von seinen Angehörigen nach einem Streit einfach auf einem Parkplatz ausgesetzt worden, ohne Papiere oder Geld.

Nachdem er vergeblich versucht hatte, einen Wagen anzuhalten, setzte er sich einfach an den Fahrbahnrand.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Familie, Autobahn, Aussetzung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 10:46 Uhr von rubberduck09
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was willste denn auch ohne Papiere und/oder Kohle anders machen? Aufm Parkplatz rumsitzen biste gammlich wirst? Ich wär auch raus auf die Autobahn und zum nächsten Notruftelefon gewackelt (so denn das nicht aufm Parkplatz selbst steht) um Hilfe zu holen.
Kommentar ansehen
08.08.2013 12:07 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wäre er nicht betrunken gewesen, hätte ihn vielleicht sogar jemand mitgenommen. Aber neimand wird eine offensichtlich betrunkene Person freiwillig mitnhemen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?