08.08.13 10:23 Uhr
 1.204
 

Ehemaliger US-Militärgeistlicher: Jesus würde fordern - Kleider weg, Waffen her

Gordon Klingenschmitt sprach früher Angehörigen der Navy seinen Segen aus. Jetzt erklärte er in einer Andacht: "Verkauft eure Kleider, holt euch Waffen."

Der Grund: Er glaubt, dass irgendwann der Staat die Christen der USA angreifen beziehungsweise ihrer habhaft werden würde, und in diesem Fall sollten sich die Gläubigen zu verteidigen wissen.

Und weiter: Selbst Jesus habe seinen Jüngern, die von Römern verfolgt wurden, geraten, ihre Mäntel zu verkaufen und sich dafür Schwerter zuzulegen, so Klingenschmitt weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Waffe, Jesus, Geistlicher, Navy, Kleider
Quelle: www.steilstoff.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben
Künstlerin zeigt Donald Trump auf Plakat neben Dollarzeichen in Hakenkreuzoptik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben