08.08.13 09:04 Uhr
 398
 

Markttransparenzstelle für Kraftstoffpreise

Seit dem 01.08.2013 stellt die von der Bundesregierung und dem Bundeskartellamt ins Leben gerufene Markttransparenzstelle den Mineralölgesellschaften eine Plattform zur Verfügung, auf der die Grundlagen für die späteren Preismeldungen zu hinterlegen sind.

Innerhalb von 14 Tagen sind sowohl die Preise, als auch sämtliche Preisbewegungen für Benzin- und Dieselprodukte dort einzustellen.

Über Dritte wird das Kartellamt dann dem Verbraucher diese Informationen zugänglich machen, sofern sie von mindestens 13.000 Tankstellen zur Verfügung stehen.


WebReporter: BlackMamba61
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Bundesregierung, Kraftstoff, Transparenz, Bundeskartellamt
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 10:30 Uhr von Syrok
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das es dadurch nicht billiger wird ist denke ich jedem klar,
aber selbst die "Hoffnung" das sich die Tankstellen endlich mal an die Vorschfriften halten ist irgendwie nicht da..
Zb kenne ich eine Tankstelle die bis zu 7x am Tag den Preis ändert, was nicht erlaubt ist..
Die Fuzzis machen doch eh was sie wollen, solange der Narr zahlt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?