08.08.13 08:58 Uhr
 2.895
 

Amazon: Panne bei Kennwortabfrage

Nicht nur auf der deutschen Seite gibt es anscheinend ein Problem mit dem Anmeldeserver. Amazon-Kunden stellten fest, dass sie auch bei Eingabe eines falschen Passwortes in ihr Konto eingeloggt wurden.

"Heise Security" hatte 30 Mitarbeiter testen lassen, ob sie das Problem in ihren eigenen Konten reproduzieren können, bei vier von ihnen tauchte es tatsächlich auf.

Das Problem tritt bei Passwörtern mit acht Zeichen oder mehr auf. Mitunter werden Zeichen bei längeren Passwörten nicht gelesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Panne, Amazon, Passwort, Abfrage
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 10:08 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mal schnell getestet. Bei mir gibts das Problem zum Glück nicht
Kommentar ansehen
08.08.2013 14:16 Uhr von grotesK
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
<<<Das Problem tritt bei Passwörtern mit acht Zeichen oder mehr auf.>>>

Dann erwischt es ja 90% der Kunden, denn das Wort "passwort" als Passwort hat exakt acht Buchstaben. :D
Kommentar ansehen
09.08.2013 03:51 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@grotesK

aber die restlichen 10%, die als PW "amazon" gewählt haben, kommen noch mal gut weg ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?