08.08.13 07:07 Uhr
 1.544
 

Dortmund: Mann klaute drei Stunden nach Verurteilung erneut

Ein 39-jähriger Mann aus Dortmund scheint zu den unbelehrbaren Zeitgenossen zu gehören.

Er ging in einem Baumarkt klauen, obwohl er drei Stunden zuvor erst wegen eines ähnlichen Deliktes verurteilt wurde. Dafür muss er jetzt eine Geldstrafe von 800 Euro bezahlen. Auf Anraten seines Rechtsanwalts zog er seine Berufung gegen die Strafe zurück.

Bei einer Geldstrafe dürfte es für den Dieb aber nicht bleiben. Er muss sich demnächst wieder wegen neuer Diebstähle vor einem Gericht verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Dortmund, Diebstahl, Verurteilung
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen