08.08.13 06:25 Uhr
 399
 

DIW: Gläubiger sollen wieder auf Rückzahlung von Griechenland-Krediten verzichten

Trotz Zufuhr von Milliardensummen ist Griechenland weiterhin so hoch verschuldet, dass die Kreditgeber erneut auf einen Teil ihrer nach Griechenland vergebenen Gelder verzichten müssen - so der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaft (DIW), Marcel Fratzscher.

Der Schuldenerlass komme laut Fratzscher "früher oder später". Für den Sprecher der neuen Partei "Alternative für Deutschland" (AfD), Bernd Lucke, ist das eine "bittere Wahrheit", denn auch damit sei den Griechen und Europa nicht geholfen.

2011 wurden Griechenland schon einmal 110 Milliarden Euro an Schulden erlassen. Aber der griechische Schuldenstand sank nur um 35 Milliarden, weil weiter gepumpt wurde - so Lucke. Weitere Milliardenzahlungen seien eine Einladung an andere Euro-Länder, wie die Griechen auf Schuldenerlass zu setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skytrain
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Griechenland, Gläubiger, Alternative für Deutschland, Rückzahlung, DIW, Schuldenschnitt
Quelle: www.finanzen.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 08:28 Uhr von no_trespassing
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Jedem muss klar sein: Nach einem Schuldenschnitt geht es Griechenland wie Argentinien. Denen leiht auf Jahrzehnte niemand mehr etwas.
Kommentar ansehen
08.08.2013 09:31 Uhr von dagi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das sind meldungen über griechenland die wir noch jahrzehnte hören, wenn unsere rergierung nicht radikal ausgewechselt wird .
Kommentar ansehen
08.08.2013 09:34 Uhr von :raven:
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Verschuldete sind wie Drogenabhängige...sie wollen immer mehr!
Kommentar ansehen
08.08.2013 17:06 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war doch eigentlich allen logisch denkenden Menschen klar - oder?!
Weg iss weg!
Kommentar ansehen
24.08.2013 21:42 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würden die Darlehen nicht wucherverzinst durch die sich freuenden Banken geschleust werden, wäre das Problem nur halb so groß.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?