08.08.13 06:18 Uhr
 2.937
 

"World of Warcraft": Neuer Shop aufgetaucht - Gegenstände beeinflussen Spielgeschehen

Beim Online-Rollenspiel "World of Warcraft" gibt es einen neuen Item-Shop. Publisher Blizzard Entertainment hat den Shop auf offiziellen Testservern gestartet. Der Shop tauchte auf dem Testrealm des kommenden Patches, Version 5.4, auf.

In dem Shop können erstmals Gegenstände gekauft werden, die einen Einfluss auf das Geschehen im Spiel haben.

Unter anderem kann man in dem Shop einen neuen Trank kaufen. Dieser erhöht die erhaltene Menge an Erfahrungspunkten. Als Zweites gibt es einen Beutel mit 50 Amuletten, die man zum Tauschen gegen andere Amulette benutzen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: World of Warcraft, Shop, Item
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 07:16 Uhr von Steel_Lynx
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ja.....
Die schönsten Spiels, werden doch immer wieder durch Profitgier, kaputt gemacht.

Nicht dass das bei WoW nicht schon lange passiert wäre, aber das ist doch schon recht heftig.
Kommentar ansehen
08.08.2013 07:34 Uhr von Tremon
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
und vor Kurzem hieß es noch "wir machen keinen Item-Shop für spielrelevante Gegenstände"... Naja, die ursprüngliche Spielerschaft ist eh aus dem Alter raus und weg von WoW & Co. und die neueren Spieler kennen das ja von anderen MMOs. Das Abo-Modell dürfte sich dann auch bald verflüchtigen.
Kommentar ansehen
08.08.2013 07:42 Uhr von STN
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Blizzard hat aus dem MMORPG mittlerweile das RPG rausgepatcht.
Zum Anfang war noch der Weg das Ziel, mittlerweile ist nur wichtig das so schnell wie möglich auf Level 85 kommt, am besten gleich und sofort.
Zum Anfang waren die Nächte in WOW so dunkel, das man eine Fackel oder ein Zauber brauchte um mehr als 5 Meter sehen zu können, heute sind die Nächte nur noch "blau".
Kommentar ansehen
08.08.2013 08:42 Uhr von Graf_Kox
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das game liegt im sterben, es war lange Zeit sehr erfolgreich und hat sicherlich Maßstäbe gesetzt. Das muss man auch als nicht WoW Spieler zugeben. Dieser Shop ist nochmal ein letztes aufbäumen. Ruhe in Frieden.
Kommentar ansehen
08.08.2013 10:03 Uhr von Destkal
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, ein Trank der nur eine Stunde hält und die Erfahrung verdoppelt ist schon irre gamebreaking. Mit den ganzen Erbstücken geht das leveln sowieso sehr schnell von statten.

Und die Amulette kann sich jeder holen, die Menge die man sich kaufen kann kriegt man in 15-30 Minuten in der Woche mit normalem Spielen hin, wenn man langsam ist. Denn eintauschen kann man nur 1x pro Woche.

Wenn man sich das kauft ist man auf jeden Fall der uberr0x0r!

Außerdem gibt es den "Spaß" nur für Asiatische Server, die haben da ein komplett anderes System, deren Instanz IDs resetten sich doppelt so schnell usw. die haben halt ganz andere Anforderungen.

Also ich tu auch mal so als hätte ich keine Ahnung wovon ich rede und schreibe auch einfach mal pay to win! DAMIT IST MAN DER GEWINNER!
Kommentar ansehen
08.08.2013 10:18 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird aber unterschlagen, dass diese Dinge regional angeboten werden. Der XP Trank sowie die Amulette werden (vorerst, ich kenn ja Blizzard ^^) in Asien angeboten.
Kommentar ansehen
08.08.2013 10:26 Uhr von Brainfried
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
just fyi...
Es gibt wirklich gut besuchte Privat-Server, auf denen man super BC oder Vanilla zocken kann, für die Nostalgiker unter euch ;)
https://www.wow-one.com/...
Kommentar ansehen
08.08.2013 10:42 Uhr von cvzone