07.08.13 19:27 Uhr
 575
 

Bregenzer Festspiele: "Königin der Nacht" und Akteure fallen in den Bodensee

Nasser Zwischenfall in der bunten Märchenwelt der Bregenzer Festspiele am Bodensee: Drei Sänger, eine Stuntfrau und ein Techniker stürzten bei der Aufführung von Mozarts "Zauberflöte" von einem Boot ins Wasser vor der Seebühne.

Sicherheitstaucher brachten die Schauspieler und Akteure unverletzt ans Ufer. Nach 30 Minuten Unterbrechung wurde das Stück fortgesetzt.

Zu Beginn des Stücks wird eine Barke mit der um ihren Mann trauernden "Königin der Nacht", ihrer Tochter Pamina und Sarastro an den Zuschauern vorbei gezogen. In der Szene kam es dann offenbar wegen eines technischen Defekts zum ungeplanten Tauchgang der Darsteller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sturz, Bodensee, Festspiele, Zauberflöte
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?