07.08.13 19:20 Uhr
 178
 

Hamburg: 40 Prozent mehr Einbürgerungen als im Vorjahr

Die Zahl der im Bundesland Hamburg eingebürgerten Menschen ist in der ersten Hälfte des Jahres 2013 um 40 Prozent (verglichen mit den Vorjahreswerten) angestiegen.

Wie Hamburgs sozialdemokratischer Innensenator, Michael Neumann, mitteilte, sei die deutsche Staatsangehörigkeit zwischen Januar und Juni an 3.747 Menschen vergeben worden.

Der Anstieg dürfte auf eine im Dezember 2011 ins Leben gerufene Einbürgerungskampagne zurückzuführen sein. Die vom Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz beworbene Initiative soll möglichst viele in Hamburg lebende Migranten dazu animieren, Deutsche zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Vorjahr, Staatsbürgerschaft, Einbürgerung
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..,