07.08.13 18:38 Uhr
 70
 

Springer-Verlag mit Internetangeboten immer erfolgreicher - Printgeschäft rückläufig

Der Axel-Springer-Verlag setzt immer stärker auf das Geschäft im Internet und das scheint sich zu lohnen. Allerdings gelingt es nicht, damit die Verluste aus dem klassischen Printmedien-Geschäft auszugleichen.

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres machte der Verlag 155,6 Millionen Euro Gewinn. Das sind allerdings 2,5 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2012.

Der Gesamtumsatz legte leicht um 0,4 Prozent auf 1,6273 Milliarden Euro zu. Starke Zuwächse gibt es in der Digital-Sparte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlag, Axel Springer, Printmedien, Online-Markt
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?