07.08.13 16:23 Uhr
 247
 

Fußball/FC Schalke 04: Ausraster von Julian Draxler sorgte für Unruhe

Beim DFB-Pokalspiel gegen den FC Nöttingen musste Julian Draxler (FC Schalke 04) im zentralen offensiven Mittelfeld spielen, was ihm gar nicht passte.

Draxlers Ärger entlud sich sechs Minuten vor Ende der Partie, er leistete sich eine Rangelei mit Mario Bilger (Nöttingen). Viele Besucher der Partie sahen dies als klare Tätlichkeit. Der Schiedsrichter gab Draxler allerdings lediglich die Gelbe Karte.

Später entschuldigte Draxler sich bei Bilger und schenkte ihm sein Trikot. Der Schalker wollte zu seiner Aktion keinen Kommentar geben und verschwand blitzschnell im Mannschaftsbus. Kurz nach dem Foul wurde Draxler ausgewechselt. Dabei wurde er ausgepfiffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Schalke 04, Unruhe, Ausraster, Julian Draxler
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?