07.08.13 16:40 Uhr
 534
 

USA: Mann schlug Stiefsohn (14) mit Stahlrohr tot, weil es sich richtig anfühlte

Joshua G. sagte am Montag aus, dass er seinen Stiefsohn im Mai 2011 mit einem Stahlrohr erschlagen hatte. Zur Tat selbst sagte er, dass es sich in dem Moment einfach richtig angefühlt habe.

Er sagte weiter, dass er den Jungen eigentlich nur zur Rede stellen wollte, weil dieser einen Zigarettenanzünder und Essen gestohlen hatte. Bislang sind die Motive für die Tat völlig unklar.

Angeblich musste der Jugendliche sterben, weil seine Mutter ein gemeinsames Kind mit ihm abtrieb.


WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, tot, Stiefsohn
Quelle: www.steilstoff.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 16:50 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
weil es sich richtig anfühlte?

nunja, wenn ich allem nachgehen würde, was sich grad für mich richtig anfühlt, wäre schon so einiges passiert.
ich denke viele menschen hatten schonmal große lust jemanden zu erschlagen, aber was hält uns davon ab?
richtig! unser gewissen und unser verstand.

der typ aus der news hat demnach vollkommen seinen verstand verloren.

einfach nur krank diese welt... anstatt das die menschen miteinander leben, leben sie gegeneinander und bringen sich gegenseitig um.
Kommentar ansehen
07.08.2013 16:51 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt jetzt bestimmt einige die mit ihm machen würden was sich aus derer Sicht richtig anfühlt!
Kommentar ansehen
07.08.2013 17:12 Uhr von hustler79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ohne worte
Kommentar ansehen
07.08.2013 17:35 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem fühlt sich die Rosette bestimmt auch bald "richtig" an
Kommentar ansehen
07.08.2013 17:48 Uhr von Superplopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn jetzt?

Weil es sich richtig anfühlte oder weil seine Mutter wa smit ihm hatte?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?