07.08.13 15:30 Uhr
 369
 

Fußball/Champions League: Trifft Schalke 04 bei den Playoffs auf Fenerbahce Istanbul?

Für die Playoff-Runde zur Champions League wird noch der Gegner des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 gesucht.

Fenerbahce Istanbul (Türkei) hat sich am gestrigen Dienstag gegen RB Salzburg durchgesetzt (ShortNews berichtete) und ist damit einer der möglichen Kontrahenten der Gelsenkirchener.

Allerdings ist noch nicht klar, ob Fenerbahce in die CL-Gruppenphase kommt. Die Türken sind in einen Manipulationsskandal verwickelt und derzeit für internationale Wettbewerbe gesperrt. Erst nach dem Abschluss der Playoffs wird der internationale Sportgerichtshof eine Entscheidung fällen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Champions League, Schalke 04, Fenerbahce Istanbul, Playoffs
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekord für Cristiano Ronaldo: Erster Fußballer mit 100 Toren in Champions League
Fußball: Atlético Madrid erreicht Halbfinale der Champions League
Fußball: Bayern scheidet in Champions League aus - "Wir sind beschissen worden"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 17:43 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die mit Abstand überflüssigste News des Tages.

NULL INHALT!!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekord für Cristiano Ronaldo: Erster Fußballer mit 100 Toren in Champions League
Fußball: Atlético Madrid erreicht Halbfinale der Champions League
Fußball: Bayern scheidet in Champions League aus - "Wir sind beschissen worden"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?