07.08.13 13:53 Uhr
 135
 

Sony-Konzern soll aufgespaltet werden: Entertainment Branche solo besser dran

Die Playstation 4 konnte sich schon im Vorfeld eine gute Position gegenüber dem größten Konkurrenten Xbox One auf dem Konsolenmarkt sichern.

Ein Erfolg der Konsole scheint sicher. Anders sieht es jedoch mit dem weniger erfolgreichen Sony Konzern aus, dieser hat in anderen Geschäftsbereichen mit immensen Einbußen zu kämpfen.

Der Hedgefondsmanager Daniel S. Loeb foderte daher eine Abspaltung der Entertainment Sektion von Sony. Loeb´s Fond hält zur Zeit einen Anteil von 6,5 Prozent an Sony.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Konzern, Branche, Xbox One, Entertainment
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 15:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?