07.08.13 13:28 Uhr
 81
 

Brasilien: IWF soll vor einer Zurückstufung durch Rating-Agenturen schützen

Derzeit vergibt der brasilianische Staat mehr Kredite als die Banken des südamerikanischen Landes. Einer Herabstufung durch die Ratingagenturen versucht Brasilien nun mit ungewöhnlichen Maßnahmen zu verhindern.

Jedoch droht dem Land gerade wegen der häufig vergebenen Krediten eine Herabstufung. Nun hat das Land beim IWF angefragt, ob die Schuldenberechnung angepasst werden könnte.

Staatlich kontrollierte Banken haben im Juni 50,3 Prozent der Kredite im Land vergeben. Das ist das erste mal seit zehn Jahren, dass staatliche Banken mehr Kredite vergaben, als andere Banken. Die Kreditwürdigkeit des Landes auf dem Markt für Kreditausfall-Swaps fällt dadurch extrem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brasilien, Kredit, IWF, Rating
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen
Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
AfD zu Terror in Barcelona: "Willkommenskultur setzt unseren Frieden aufs Spiel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?