07.08.13 13:06 Uhr
 588
 

Innsbruck: Abscheuliche Bluttat - Ehemann tötet Ehefrau auf offener Straße

Am Dienstagabend hat sich in Innsbruck eine schreckliche Bluttat ereignet.

Nach Angaben der Polizei hatte sich ein Ehepaar in den Abendstunden gestritten. Im Laufe dieser Auseinandersetzung stach der 22-jährige Mann auf seine 20-jährige Ehefrau ein. Das Baby des Ehepaars musste die Bluttat mit ansehen.

Die Frau verstarb später in einem Krankenhaus an den schweren Verletzungen. Der Ehemann befindet sich auf der Flucht. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen den Täter schon zweimal wegen häuslicher Gewalt ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Ehefrau, Ehemann, Innsbruck, Bluttat
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen