07.08.13 12:42 Uhr
 460
 

Stade: Falsche Polizisten erlaubten sich mit Blaulicht einen bösen Spaß.

Einen bösen Spaß erlaubten sich drei Jugendliche mit einem "Polizeiauto" in der Nacht zum Mittwoch im Landkreis Stade. Die drei Jugendlichen sollen mit einem Fahrzeug, mit einem Blaulicht auf dem Dach montiert, eine kleine Spritztour durch Bützfleth in Stade gemacht haben.

Dabei stoppten die Jugendlichen mehrere Fahrzeuge mit ihrem "Polizeiauto" und kontrollierten diese. Ein aufmerksamer Zeuge beobachte dies und informierte sofort die Polizei. Wenig später konnten die Jugendlichen von der Polizei gestoppt werden. Das Blaulicht wurde beschlagnahmt.

Gegen die drei Jugendlichen wird ein Verfahren wegen Amtsanmaßung eingeleitet. Die Polizei Stade sucht desweiteren Zeugen, die vielleicht auch Beobachtungen gemacht haben.


WebReporter: sznews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jugendliche, Blaulicht, Stade
Quelle: www.retter.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?