07.08.13 11:09 Uhr
 1.016
 

Görlitz: Zwei Männer wollten eingesperrt werden - Nur Einer durfte

Zwei 21-Jährige kamen zur Görlitzer Polizei mit einem komischen Wunsch, sie wollten eingesperrt werden.

Bei der Recherche der Polizei kam heraus, dass zumindest einer von Ihnen per Haftbefehl gesucht wurde. Diesem Mann konnte man seinem Wunsch entsprechen und brachte ihn in die Justizvollzugsanstalt.

Dem zweiten Mann musste allerdings, mangels Haftbefehl der Wunsch auf Verhaftung abgelehnt werden.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Görlitz, Einsperren
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?