07.08.13 10:47 Uhr
 231
 

Leverkusen: Gleich vier neue Blitzer auf der maroden Rheinbrücke

Die Leverkusener Rheinbrücke befindet sich in einem äußert maroden Zustand und müsste eigentlich neu gebaut werden. Deshalb wurde auf der Brücke ein Tempolimit von 60 km/h angeordnet.

Nur: Kaum jemand hält sich daran. Rund 70 Prozent aller Autofahrer sind zu schnell unterwegs. Gerade große LKW schädigen die Brücke dabei immer weiter.

Um diesem Umstand zu begegnen, sollen jetzt gleich vier neue Blitzer auf der Brücke installiert werden: Jeweils zwei pro Fahrtrichtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Leverkusen, Blitzer, Rheinbrücke
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?