07.08.13 10:41 Uhr
 721
 

"Feuchtgebiete" - Film zu obszön für Piazza Grande

Der Film "Feuchtgebiete" wird nicht auf dem Open-Air Filmfestival Piazza Grande öffentlich gezeigt, sondern in einem geschlossenem Kino.

Festivaldirektor Marco Solari (68): "Das ist kein Piazza-Grande-Film", der Film wäre zu obszön dafür.

Trotzdem ist der Skandal-Film für den "goldenen Leoparden" nominiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Feuchtgebiete, Piazza Grande Festival, Marco Solari
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 11:03 Uhr von Granatstern
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Buch gelesen.. wenn der Film nur halb so abstoßend ist, dann will ich den eh net sehen.
Popelfressende Möchtegernnutten findet man an jeder Hauptschule.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?