07.08.13 07:54 Uhr
 2.684
 

Mit neuem Logo: Mozilla veröffentlicht Firefox 23

Die Entwickler von Mozilla haben jetzt ihren Browser Firefox in der Version 23 fertiggestellt und zum Download bereitgestellt.

Eine Neuerung betrifft dabei das Logo des Browsers. Dieses wurde leicht überarbeitet. Auch der Sicherheitsaspekt des Fuchses sowie auch die Videobeschleunigung wurde verbessert.

Die Entwickler haben im Browser nun auch eine Funktion mit dem Namen Firefox Share untergebracht. Damit soll es Nutzern vereinfacht werden, Web-Inhalte besser mit anderen Nutzern zu teilen. Zurzeit funktioniert diese Funktion aber nur mit Facebook, Cliqz, Mixi sowie mit msnNOW.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Firefox, Logo, Neuerung, Mozilla Firefox
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 08:45 Uhr von guukkoo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde mich sehr freuen, wenn Mozilla auch mal an seinem Browser für Android arbeiten würde. Der ist in meinen Augen nämlich meilenweit entfernt von der Konkurrenz!
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:54 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz wichtig ist aber vor allem die Tatsache daß sie in Fx23 Javascript generell aktiviert und dessen Optionen entfernt haben.
Wer das wie früher anpassen möchte, muß jetzt in about:config fummeln oder ein entsprechendes Addon installieren.

http://forums.mozillazine.org/...
Kommentar ansehen
07.08.2013 12:50 Uhr von Adam_R.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache
Javascript ist kein Problem. Dafür gibts das Addon NoScript. Und die Plugins muss man sowieso manuell deaktivieren.
Kommentar ansehen
07.08.2013 13:07 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Adam_R.
Und ob das ein Problem ist. Prinzipiell soll JS sehr wohl an sein, weil die meisten Seiten so schlecht programmiert sind daß es ohne gar nicht mehr geht, aber bestimmte Funktionen in JS sollen nun mal nicht ausgeführt werden können.
So ist es für mich mit einem Fenster Fullscreen das hinterletzte wenn irgendein bekloppter Dev meint ein neues Fenster aufmachen zu müssen, was bei mir dank TMP natürlich ein neuer Tab ist, und es dann resized.

Bisher ließ sich sowa ganz einfach in den Optionen deaktivieren, jetzt muß man deswegen im nicht dokumentierten about:config rumfummeln. NoScript hilft einem in dem Fall kein bisschen weiter.
Kommentar ansehen
07.08.2013 14:23 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@guukkoo

Von der Schnelligkeit her kommt bei den Android Browser eh keine Sau an den "Habit Browser" vorbei. Selbst mit schlechten Netz auf einer Ranch krieg ich selbst das Datenhungrige Facebook geöffnet wenn man ein klein bissl Geduld mitbringt.

Von der Anpassung her ebenso unschlagbar.

Leider mangelt es beim Habit Browser an einer vernünftigen Übersetzung (alles Google übersetzt).
Kommentar ansehen
07.08.2013 18:08 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache
"Prinzipiell soll JS sehr wohl an sein, weil die meisten Seiten so schlecht programmiert sind..."

???

Was hat JS mit schlecht programmiert zu tun? Ist Gmail z.b. schlecht programmiert?
Kommentar ansehen
08.08.2013 01:06 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update ist demnach also nicht immer Verbesserung sondern auch Einschränkung. Wieso denn auf einmal so Verhaltens-diktierend? Teilen mach ich lieber etwas umständlicher(kaum), aber sicherer.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?