07.08.13 07:16 Uhr
 9.632
 

Mysteriöses Objekt in Augsburger Gymnasium: Nun ist das Rätsel fast gelöst

Vor einigen Wochen sorgte eine mysteriöse Apparatur für Aufsehen, die im Archiv eines Augsburger Gymnasiums auftauchte. Niemand wusste genau was es mit dieser auf sich hatte (ShortNews berichtete).

Doch nun ist das Rätsel wohl gelöst, oder zumindest fast. Ein Physiker ist sich sicher, dass es sich dabei um einen Theodolit handelt.

Solch ein Gerät macht Magnetfeldanomalien durch elektrische Ströme mess- und auch sichtbar. Der Chef des Deutschen Museums erklärte, dass diese Theorie "fast" richtig ist.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel, Augsburg, Objekt, Gymnasium, Apparat
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 07:31 Uhr von Marco Werner
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Chef des Deutschen Museums erklärte,daß diese Theorie fast richtig ist". Ähm...hieße das nicht,daß der Typ schon die ganze Zeit wusste,was das Ding wirklich ist ?
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:32 Uhr von SHA-KA-REE
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Theodolit ist ein Winkelmessinstrument, welches u.a. zur Landvermessung genutzt wird - seit wann macht das "Magnetfeldanomalien durch elektrische Ströme mess- und sichtbar“???

@Marco: Ich denke mal der Herr hat das Rätsel selbst aufgegeben.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:37 Uhr von montolui
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
....die Bild ist ein Trittbrettfahrer, die sich die News von Shortnews stiehlt...
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:44 Uhr von uhrknall
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Heute bin ich bei einer Windböe auch fast vom Fahrrad gefallen.
Aber - wie gesagt - nur fast :)
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:34 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge01

Danke für die - humorvolle - Aufklärung! ;-)

Ich denke mal auch dass der Chef des Museums den Namen gemeint hat, als er sagte, die Antwort sei "fast" richtig.
Kommentar ansehen
07.08.2013 09:28 Uhr von m0u
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mich erinnert´s eher an so eine Weihnachtsmühle, mit Kerzen die oben die Rotorblätter antreiben :D
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:24 Uhr von call_me_a_yardie
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle = Minus, Autor = Minus

schade das man nur 1 Minus pro News vergeben kann
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Einige lesen die Quelle offenbar nicht.
Es ist ein Wettbewerb und der Chef des Deutschen Museums weiß genau was es ist - denn er leitet den Wettbewerb.
Kommentar ansehen
07.08.2013 11:09 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Na ja, das dachte ich mir schon. Aber DIE Quelle lesen? Muss doch nicht sein... ;-)
Kommentar ansehen
07.08.2013 14:51 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht
Nachdem ich die Quelle jetzt auch gelesen habe, mußte ich feststellen das ein gewisser Spencinator78, es ganz schön vergeigt hat.

Leute lest die Quelle... dann wird ein Schuh drauß.
Kommentar ansehen
07.08.2013 15:24 Uhr von hulkxxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alles Quatsch dat is ein antiker Apfelschäler von August dem Starken.
Kommentar ansehen
07.08.2013 17:56 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein Sender und bald senkt sich eine unsichtbare Kuppel über Augsburg... Bah, ich würds mir so wünschen, dann wäre hier endlich mal was los.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne
Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet
US-Präsident Donald Trump setzt Nordkorea auf Terrorliste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?