07.08.13 07:04 Uhr
 7.689
 

YouTube-Hit: 14-Jährige spielt Vivaldi auf der E-Gitarre wie eine Göttin

Viel ist zur Zeit von dem 14-jährigen Mädchen, dass mit ihrer "Vigier Excalibur" E-Gitarre den dritten Satz "Presto" aus dem Violinkonzert "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi auf der E-Gitarre spielt, nicht bekannt.

Sie nennt sich "Tina S". Ihr Gitarrenlehrer Renaud Louis-Servais muss sehr stolz auf seine Schülerin sein.

Er hat das Mädchen beim Spielen des Musikstücks gefilmt und das Video auf Youtube hochgeladen. Seitdem entwickelt es sich zum viralen Internet-Hit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Mädchen, YouTube, Gitarre, Antonio Vivaldi
Quelle: www.mstarz.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 07:04 Uhr von montolui
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Zum jetzigen Zeitpunkt schon über 600.000 Zugriffe. Ich bin selten ergriffen, aber ihr Gitarrenspiel hat mich einfach umgehauen....
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:28 Uhr von sqixx
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Schon mal ne Göttin Gitarre spielen gesehen/gehört? :-/
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:30 Uhr von One of three
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
"Wie eine Göttin" ...

Größtenteils wirklich gut gespielt, aber mit einer derartigen Überschrift heillos überbewertet.
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:34 Uhr von Astardis666
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und so unbekannt ist die auch nicht.

http://www.youtube.com/...

Habe schon vor einiger Zeit ein begnadetes Video von ihr gesehen. Die Kleine ist einfach Hammer. Ich glaube, dass man von der noch eine Menge hören wird.
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:42 Uhr von -canibal-
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
...heiliger Bimbam...!! bin sehr beeindruckt...
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:47 Uhr von montolui
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
...wenn von Slash von Guns N´ Roses von Gitarrengott gesprochen wird beschwert sich keiner....
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:00 Uhr von One of three
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@montolui

Wenn Slash etwas von Vivaldi spielt hörst Du das es Slash ist - an Sound und Spielweise.

Die junge Dame spielt Vivaldi rein technisch, und das mit "Luft nach oben". Sie hat noch keinen eigenen Stil, den sie einbringen könnte.

Aber - sie ist erst 14. Da kann durchaus eine "Gitarren-Göttin" auf uns zukommen. Allerdings ist das noch ein sehr weiter Weg mit extrem harter Arbeit.
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:29 Uhr von Gierin
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es schon immer gesagt: Vivaldi ist Heavy Metal von damals! \m/
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:44 Uhr von guukkoo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
AWESOME! :-)
Kommentar ansehen
07.08.2013 09:02 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die kleine ist wirklich klasse. Komischerweise fällt mir neben Orianthi keine einige bekannte Frau ein die so gut spielen kann.
Kommentar ansehen
07.08.2013 09:12 Uhr von One of three
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Katrina Johansson

Etliche Klassen besser als das teilweise undifferenzierte Geschrammel - sauber und mit Feeling

http://www.youtube.com/...


Koreanerin

Etwas jazzig - sehr sauber und auch wieder mit Gefühl

http://www.youtube.com/...


Die Mädels sind da eher "Göttinnen" ...
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:04 Uhr von CrazyTom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach genial und dabei so locker, als gäbe es nichts, auf das sie sich konzentrieren müsste
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:44 Uhr von Samsara
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Nichts was man mit jahrelanger Übung (noch dazu von kleinauf) nicht hinbekommen würde. Sie hat einfach die Tabs/Griffe auswendig gelernt was somit auch das Stück zu nicht wirklich etwas besonderem macht. Wie schon "One of three" schrieb, technisch gut gespielt aber auch nicht mehr.

@crazytom
"dabei so locker, als gäbe es nichts, auf das sie sich konzentrieren müsste "

Rofl. Die ist alles andere als locker. Man kann ihr sogar regelrecht ansehen wie hochkonzentriert und angespannt sie ist
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:46 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@originell

es geht hier ja auch nicht um irgendwelche alten sachen sachen
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut Top.
Nicht nur technisch einwandfrei - sie spielt auch mit sehr sehr viel Gefühl. Und absolut fehlerfrei.
Das ist nicht einfach einstudiert und runtergeleiert.
Ich sage das als Musiker, Gitarrist und Tonfritze.

Spontan fiel mir auch die extrem fingerfertige Orianthi ein, da sie dasselbe Stück mit David Garett spielt.
Ich hoffe wir hören mehr.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
07.08.2013 11:43 Uhr von ollyhal
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wie "technisch fehlerfrei" jemand spielt, hört man dann, wenn man mal den Verzerrer nicht so übertrieben aufreißt.

Ich finde das auswendig gelernte jetzt auch nicht so toll, daß es mich vom Hocker haut. Ja, tolle Leistung, aber einem Gitarristen, der seinen eigenen Stil herausgearbeitet hat, kann sie nicht das Wasser reichen.
Kommentar ansehen
07.08.2013 12:45 Uhr von sr-71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yes!!!! It may!!!!!
Kommentar ansehen
07.08.2013 13:17 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich ihr gitarrenspiel so höre, dann wäre sie wohl zukünftig in einer power metal band am besten aufgehoben. :-) irgendwie musste ich da gleich an bands wie rhapsody (of fire) denken^^
Kommentar ansehen
07.08.2013 13:27 Uhr von Tremon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Jerry C" gefällt mir besser. Allerdings schön zu sehen, dass es immer wieder mal (junge) Leute gibt, die Klassik und Moderne so schön zusammenfassen können - und dass der Zuspruch so groß ist. Mehr davon!
Kommentar ansehen
08.08.2013 03:38 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jimi Hendrix is back!
Kommentar ansehen
08.08.2013 12:36 Uhr von Biblio
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LÄRM

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?