07.08.13 06:49 Uhr
 3.832
 

Schockierendes Video zeigt Bushido-Freund, der einen Menschen absticht

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat nun ein Video veröffentlicht, welches zeigen soll, wie ein enger Freund des Rappers "Bushido" den Inhaber eines Wettbüros brutal niedersticht. Angenommen wird, dass dies aus Rache geschah.

Das Opfer soll in einem vorangegangenen Prozess gegen die Großfamilie Abou-Chaker ausgesagt haben. Und das obwohl diese ihm 10.000 Euro Schweigegeld angeboten hatte.

Der Täter und seine drei Komplizen sollen daraufhin das Wettbüro des Mannes gestürmt und Rache genommen haben. Bereits am 11. Juli wurde der Hauptverdächtige, der auch auf dem Video zu sehen sein soll, von einem Sondereinsatzkommando festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Freund, Rache, Zeuge, Bushido, Messerstecherei
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 06:51 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2013 07:23 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und darf man fragen warum? Ich bin zwar bloß ein Mann, aber ebenso neugierig wie eine Frau. Neugierde ist aber keine schlechte Eigenschaft.

Ich weis nicht, was in den Köpfen von solchen kriminellen Subjekten vor sich geht, hat man schon mit dem Gesetz Schwierigkeiten, dann begeht man noch eine Straftat und verschlimmert nur noch alles.
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:03 Uhr von maxyking
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Franka zurück aus dem Urlaub ?

Was ist Bushido-Freund für ne Bezeichnung. Ist das das gleiche wie ein Freund von Bushido oder eher so allgemein zu sehen wie ein Hunde-Freund, also jemand der Hunde mag.
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:57 Uhr von Azureon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tjoa, was soll man dazu noch sagen?

Das beste Beispiel dafür, wie unfähig unsere Politiker sind.
Kommentar ansehen
07.08.2013 09:10 Uhr von Bono Vox
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
-Bushido
-Wettbüro
-Großfamilie Abou-Chaker
-Rache
-drei Komplizen

Reicht, danke.
Ich bin alles andere als ein Rechter, aber ich habe eine Frage: kann man nicht einfach mal die GANZE Härte des Gesetzes ausüben? Nicht immer nur nach unten kalkulieren?
Und zwar vollkommen ungeachtet der Herkunft oder Abstammung?
Einfach mal simpel addieren?

drei Mann, jeder weiss was gemacht wird + Messer - einzelnes Opfer = versuchter Mord.
Versuchter Mord = "Ansonsten wird versuchter Mord mit einer lebenslangen Freiheitsstrafe bestraft."
Bei Milderung 3 - 15 Jahre. Also, zack weg, die nächsten 15 Jahre nachdenken lassen.
Kommentar ansehen
07.08.2013 09:40 Uhr von Fabion
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube, das problem ist nicht, dass hier, wie von modernen rechten so gerne proklamiert wird, der "migrantenbonus" zum tragen kommt und deshalb keiner verurteilt wird, sondern eher, dass die sich vermutlich alle gegenseitig so geschickt decken, dass es schwierig werden dürfte, die nötige beweislast zusammenzubekommen. in der presse wird ja gerne mal mit "das war dieser und jener und der ist auch noch von der mafia" herumgeworfen, und selbst wenn das stimmt, was ja auch gut möglich ist, sind den gerichten nunmal die hände gebunden, weil die schuld nunmal bewiesen werden muss, und nicht nur gefühlsmäßig "offensichtlich" sein darf.
Kommentar ansehen
07.08.2013 09:45 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das versteht der Burda-Verlag also unter Integration ??? ...

interessant !
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:15 Uhr von Bono Vox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ayuna
"Eine Ohrfeige für diejenigen Migranten, die sich WIRKLICH integriert haben. "

Der beste SN Kommentar jemals.
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ayuna und andere
Bei aller Kritik die auch ich daran geübt habe dass Bushido den Preis für Integration bekommen hat, muss man festhalten dass er den Preis 2012 bekommen hat und all das was man ihm vorwirft bzw weswegen er gerade Schlagzeilen macht danach passiert ist.
Ich denke nicht dass wenn der Burda-Verlag in die ukunft schauen könnte Bushido den Preis verliehen bekommen hätte.

Zudem muss man festhalten dass er zwar mit den Möchtegerngangstern abhängt und glaubt er wäre was aber das Messer nicht selber führt.
Er kann also nur bedingt was dafür wenn einer der Trottel durchdreht
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:28 Uhr von DeBOSS
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch in der Quelle steht, dass der Mann hätte ein Bein verlieren können, aber jetzt in Personenschutz ist, also er lebt und auf der Überschrift heisst es "Mann niedergestochen", niedergestochen bedeutet für mich totgestochen.
Kommentar ansehen
07.08.2013 11:05 Uhr von Komikerr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Bushido Freund war es erst dann, wenn das Gericht ihn verurteilt hat.
Die News, die Quelle und auch die Überschrift ist reisserisch und Meinungsbildend.
Bei aller Liebe, die veröffentlichen Bilder dazu sind mehr als verpixelt, geschweige denn, dass man drauf sowas wie Gesichter erkennen kann.
Kommentar ansehen
07.08.2013 17:45 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ayuna

ja leider :( ........ es gibt eigentlich genug Migranten und auch Muslime die sich gut integriert haben und trotzdem ihre Religion und Kultur hier leben .....

Bushido als "Vorbild" fand ich auch das letzte !

und es gibt ja wohl genug Kulturvereine und auch Moscheen die sich sehr bemühen Vorurteile abzubauen die ja schnell mal am Stammtisch rausgebrabbelt werden ....

Typen wie Bushido bestätigen diese Voruteile .... und geben sogar noch Benzin ins Feuer !

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?