07.08.13 06:34 Uhr
 565
 

Genug vom Rihanna-Schläger-Image: Sänger Chris Brown hört auf

Der Sänger Chris Brown hat angekündigt, nach Erscheinen seiner LP "X" endgültig der Musikindustrie den Rücken zu kehren. Betont selbstkritisch fällt hierfür seine Begründung auf Twitter aus.

Laut eigener Aussage habe er es satt, dass seine Berühmtheit daraus resultierte, dass er einen Fehler beging. Diese Worte beziehen sich deutlich auf das Jahr 2009 und seine Beziehung zur berühmten Sängerin Rihanna.

Seit einem Vorfall, als Brown seine damalige Freundin Rihanna schlug, sei er dauernd für diesen Vorfall kritisiert worden. Auch weitere Probleme hätten sich in Bezug auf seine Karriere ergeben, weswegen Brown nun endgültig die Konsequenzen ziehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Image, Ankündigung, Karriereende, Chris Brown
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Chris Brown verhaftet: Er soll Frau mit Pistole bedroht haben
Nach Anzeige wegen Körperverletzung: Chris Brown wettert gegen Ex-Manager
Chris Brown leistet sich Ausraster während Konzert - Fan an den Kopf getreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Chris Brown verhaftet: Er soll Frau mit Pistole bedroht haben
Nach Anzeige wegen Körperverletzung: Chris Brown wettert gegen Ex-Manager
Chris Brown leistet sich Ausraster während Konzert - Fan an den Kopf getreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?