07.08.13 06:08 Uhr
 178
 

England: Fußball-Maskottchen wird gefeuert weil er nicht mehr dick genug ist

Der Englische Fußballklub Bradford City alias "The Bantams" hat sein Maskottchen den "City Gent" gefeuert, weil er nicht mehr dick genug ist.

Lenny Berry hat seit 1994 seinen Job gemacht. Aufgrund einer Diabetes verlor er knapp 100 Pfund seines Gewichts. Der Chef des Vereins Roger Owen gab als Grund an, dass der "City Gent" eine bestimmte physische Präsenz aufweisen sollte.

Nachdem Lerry es ablehnte, mit einem Sumo-Ringer-Kostüm aufzutreten, musste er gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Entlassung, Maskottchen, Bradford City
Quelle: deadspin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 06:24 Uhr von tipico
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld wenn er kein kostüm tragen will

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?