07.08.13 06:08 Uhr
 201
 

England: Fußball-Maskottchen wird gefeuert weil er nicht mehr dick genug ist

Der Englische Fußballklub Bradford City alias "The Bantams" hat sein Maskottchen den "City Gent" gefeuert, weil er nicht mehr dick genug ist.

Lenny Berry hat seit 1994 seinen Job gemacht. Aufgrund einer Diabetes verlor er knapp 100 Pfund seines Gewichts. Der Chef des Vereins Roger Owen gab als Grund an, dass der "City Gent" eine bestimmte physische Präsenz aufweisen sollte.

Nachdem Lerry es ablehnte, mit einem Sumo-Ringer-Kostüm aufzutreten, musste er gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Entlassung, Maskottchen, Bradford City
Quelle: deadspin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2013 06:24 Uhr von tipico
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld wenn er kein kostüm tragen will

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?