06.08.13 21:14 Uhr
 512
 

Verrückt: Trotz Mangel an der Frucht bot DDR den Trabant in "Bananengelb" an

Bananen waren Mangelware in der DDR. Doch das störte den Arbeiter- und Bauernstaat nicht sonderlich. Der 58er Trabant P50 wurde in der Farbgebung "Bananengelb" angeboten.

Immer wieder wird über die "Ossis" und die Bananen gelacht. Angeblich sollen 1989 an der gefallenen Mauer Menschen gestanden und "Bananen" verteilt haben.

Berühmtheit erlange auch das Cover der 11. Ausgabe des Satire-Magazins "Titanic" im Jahr 1989. Unter dem Titel: "Meine erste Banane" wurde eine Frau namens "Zonen-Gabi" mit geschälter Gurke gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: DDR, Mangel, Farbe, Banane, Trabant
Quelle: www.steilstoff.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 22:14 Uhr von quade34
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Der Mangel an Südfrüchten wurde in Ostberlin immer während des Dezembers aufgehoben. Die Betriebe bekamen große Mengen zum Verkauf an die Beschäftigten. Auch Bananen zum kg Preis von 7,50 Ostmark, bzw. bei starker Reife ( fast Matsch ) für 5 Ostmark. Waren doch schöne Zeiten , ihr Ostalgiker, gelle. Wer unter 800 Ostmark brutto verdiente bekam für jedes Kind einen 15 Ostmark Einkaufsgutschein für das Centrum-Warenhaus. War doch alles suppi, oder ?
Kommentar ansehen
06.08.2013 22:18 Uhr von Steilstoff
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@quade34: Danke für die Infos
Kommentar ansehen
06.08.2013 22:37 Uhr von Exilant33
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat der Bananen Konsum und die Farbe eines Autos zu miteinander zu tun?! Vor allem wer hat diese beschissene "News" durchgewinkt"?
Bananen waren im Staate DDR nun mal Season bedingt, und ich hatte immer welche oder andere Südfrüchte! Man musste nur schneller als die Russen sein ;))!!
Kommentar ansehen
07.08.2013 00:18 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also ich weiss nicht, wir hatten bei uns im Betrieb immer genügend Südfrüchte, Bananen wie auch Apfelsinen. Nur leider hab ich mir nix draus gemacht. Irgendwie gab es wichtigere Dinge im Leben :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?