06.08.13 16:23 Uhr
 185
 

Neues Konzept geht auf: "Topmodel"-Sendung mit Männern erfolgreich

Seit der letzten Wochen läuft in Amerika die neue Staffel der Castingshow "America´s next Topmodel".

Nachdem die Quoten in der Vergangenheit deutlich schwächer ausfielen, überarbeite man nach 19 Staffeln das Konzept. In der aktuellen Staffel treten Frauen und Männer im Wettbewerb gegeneinander an.

Die neue Idee hat in Amerika funktioniert. Der Staffelauftakt fuhr die beste Quote seit 2011 ein. Wird es auch bald in Deutschland eine ähnliche Ausgabe geben?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Sendung, Topmodel, Konzept
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 16:58 Uhr von TomHao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht mal ne reine Männershow? Ich würde dann sogar mitmachen in Deutschland... höre so oft, dass ich Model werden könnte... mmh..
Kommentar ansehen
06.08.2013 20:39 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich, dass dieser Müll 19 Staffeln läuft... Aber die Anderen sind ja immer Schuld am Abstieg der Gesellschaft.
Kommentar ansehen
06.08.2013 22:03 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Never ending Story ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?