06.08.13 13:31 Uhr
 119
 

Ozonbelastung an heißen Tagen geht zurück

Im Rekordsommer 2013 warnte man an 13 Tagen vor hohen Ozonwerten, teilweise wurden Fahrverbote verhängt.

Während der letzten heißen Tage dagegen waren die Ozonwerte vergleichsweise gering. In den letzten 20 Jahren sind die Emissionen von Fahrzeugen und Industrieanlagen um bis zu 70 Prozent zurückgegangen.

Der typische Sommersmog der 90er Jahre ist kein Thema mehr. Die Maßnahmen von Bundesregierung aber auch EU haben offenbar gut funktioniert.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rückgang, Belastung, Smog, Ozonwert
Quelle: www.wdr2.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Syrer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?