06.08.13 12:04 Uhr
 3.337
 

Düsseldorf: 25-Jähriger attackiert Polizeibeamte mit einem Baseballschläger

In Düsseldorf hatten Anwohner die Polizei verständigt, weil einige Personen ein Lagerfeuer machten. Als die Polizei eintraf und eine Personenkontrolle durchführen wollte, eskalierte die Situation.

Ein 25-jähriger Mann attackierte die Beamten mit einem Baseballschläger. Die Beamten mussten die Waffen ziehen, da Pfefferspray nichts ausrichtete.

Ein anderer Beteiligter wollte seine Hunde auf die Polizisten hetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Angriff, Polizeibeamte, Baseballschläger
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 12:07 Uhr von Katastrophenschutz
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Heftige Reaktion nur um ein Lagerfeuer zu veranstalten....
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:17 Uhr von V3ritas
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
Und da wundert man sich über zunehmende Polizeigewalt?

Ich wundere mich, das Polizisten überhaupt noch diskutieren und nicht direkt draufhauen oder den Taser zücken.
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:24 Uhr von Suffkopp
 
+18 | -25
 
ANZEIGEN
Hm, ich kann es jetzt einfach nicht lassen, aber ich muss mal mutmaßen:

Baseballschläger, Hund, Lagerfeuer, Pfefferspray nützt nichts - bekiffte linke Chaoten?
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:26 Uhr von Lornsen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die andauernde Hitze fordert ihren Tribut.
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:34 Uhr von Don_Mikele
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@Suffkopp ...wie kommt man darauf das es linke Chaoten gewesen sein sollen dazu noch bekifft???
...mit dem Baseballschläger und Hund könnten das auch rechte Chaoten gewesen sein und bestimmt volltrunken.
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:40 Uhr von V3ritas
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@suffkopp

Ja, man kann auch noch weiter aus der Luft greifen...das gleiche könnte auch für ne rechte Gruppe sprechen, für Zugewanderte, für Studenten, für alles mögliche. Daraus zu lesen das es bekiffte linke waren...großes Kino.

Und das die Polizei da vorbeischaut ist völlig normal. Zum einen müssen die dem nachgehen wenn Anwohner bei denen anrufen und einen vermutlichen Brand melden und zum anderen sind Lagerfeuer meines Wissens nach selbst im eigenem Garten nicht erlaubt. Wer hat sich da also falsch verhalten?
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:51 Uhr von V3ritas
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger

Das ist so ein Schwachsinn. Nö...diese Gruppen sind nicht für Lagerfeuer, Baseballschläger und aggresive Hunde bekannt...ich kann dir auf Anhieb hier mindestens 3 Gegenden nennen wo man jeden Abend Lagerfeuer veranstaltet und das sind ganz offensichtlich keine linken. Die Aussage ist einfach aus der Luft gegriffen und ich könnte genauso gut behaupten, das es welche von der Piratenpartei waren.
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:54 Uhr von Highmaster
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hier mal n bissl ausführlicher: http://www.derwesten.de/...
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:56 Uhr von PeterLustig2009
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Ist doch scheissegal ob es linke oder rechte Spinner waren. Und es ist auch egal ob es Deutsche, Türken, Russen, Italiener oder Aliens waren.

Wenn Tränengas nicht wirkt liegt es sehr nahe dass der oder die Täter unter Drogeneinfluss standen, das ist schonmal fakt

Und wenn die Leute so ausrasten nur weil sie ihre Personalien feststellen lassen sollen, dann müssen sie sich nicht wundern wenn sie sich dabei verletzen oder gar umkommen.

Sollten froh sein dass die Polizei hier immer noch mit Samthandschuhen agiert
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:00 Uhr von 24slash7
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Labgerfeuerromantik ist doch voll Nazi
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:00 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@Don_Mikele, @V3ritas usw.

Ich finde es echt bestrebenswert wie Ihr Euch ins Zeug legt. Könntet Ihr das bei den nächsten News auch tun wo gemutmasst wird das es doch nur Kulturbereicherer sein können?

Schmeisst Ihr Euch dann auch so ins Zeug?

Ich mutmasse mal - Nein.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:18 Uhr von oberzensus
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
waffe ziehen geziehlt ins bein schiessen am besten vorne auf den schienbeinknochen.................
der überlegt sich auf jedenfall noch ma den baseball schläger zu erheben
ich bin zwar nicht gerade ein freund der polizei wenns um geschwindigkeiten geht etc
aber die hätten abdrücken sollen
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:21 Uhr von Khazkal
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Polizei auch nur ansatzweise wie in den USA handeln dürfte, würde es sich solche Affen doppelt überlegen was Sie machen.
Dem Typ mit dem Baseballschläger ins bein schießen und dem Hundehalter auch. Die armen Hunde können nix dafür.
Mal gucken ob Sie das nächste mal dann auch die Fresse aufreißen.....

[ nachträglich editiert von Khazkal ]
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:21 Uhr von V3ritas
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@suffkopp

Wenn dem so ist, dann steht es da auch klar dabei. Ich fang aber nicht an einfach mit Gruppen um mich zu werfen,sowas überlasse ich dann doch lieber dir...laberkopp
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:27 Uhr von CPSmalls
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopp:

weil auch kiffen das aggressionspotential steigern lässt... ist klar. das ist wohl alkohol mehr zuzuschreiben. idiot
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:28 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@misXenia - ob links ob rechts - beides Kagge. Und falls Du es bemerkt haben solltest ging es um die Mutmaßung, die ja hier Gang und Gäbe ist, wenn es um fehlende "Täterbeschreibungen" geht.

@atze.friedrich - Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

@V3ritas - ja steht es? Wo hier immer sofort Kulturbereicherer gemutmasst wird steht es immer dabei?

Wer wohl ein Laberkopp ist.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:36 Uhr von V3ritas
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Suffkopp

Merkste überhaupt noch was? Hier steht nichts dabei, also wie kommst du darauf, einfach zu behaupten aes wären kiffende linke gewesen? und dann als Rechtfertigung genau das anführen, was du selbst machst. Ich glaube deine Frage beantwortest du damit selbst.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:41 Uhr von PrinzAufLinse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte mir jedoch vorstellen, daß dies wieder mal solche typischen maximaltätowierten Asex waren.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:42 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wie lächerlich seid ihr denn langsam? Ihr habt denn Sinn meines Kommentares überhaupt nicht begriffen - wie es scheint.

Würde Euch so eine Mutmassung besser gefallen?

Baseballschläger, Hund, Lagerfeuer, Pfefferspray nützt nichts - bekiffte oder unter Drogen stehende oder besoffene linke oder rechte oder jedwege andere Art von Chaoten?

Hab ich noch was vergessen?

Und jetzt kommen dann Beleidigungen - wie kleine Kinder.

Wie sagte schon Friedrich der Große "Beleidigung mit Beleidigungen zu vergelten ist die Art des Pöbels." Und ich gehöre nicht zum Pöbel:)

@V3ritas - den letzen Kommentar hab ich mir kopiert. Genau darum geht es wenn in ANDEREN Newsa sofort gemutmasst wird das es Kulturbereicherer sind - Du hast den Sinn meiner Mutmassung erkannt. Ich werde Deinen Kommentar dann an entsprechenden Stellen zitieren.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:43 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Gehören Kampfhunde und Baseballschläger nicht zur Grundausrüstung Arischer Blutlinien Verteidiger ?
Also recht unwahrscheinlich das es "Linkes Gesocks" war.

Als Polizist ist man mittlerweile echt der Depp der Nation.. traurig :/
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:49 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@V3ritas aber ein kleiner Schönheitsfehler bleibt bei Deinem Kommentar:

ich habe gemutmasst, vermutet - aber nicht behauptet.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:54 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
" Die Beamten mussten die Waffen ziehen, da Pfefferspray nichts ausrichtete".

Die haben offenbar nicht getroffen.

Beim letzten Zelten mit Freunden haben wir, nachdem reichlich gebechert wurde, mein Pfefferspray, welches ich zum Schutz meiner beiden Hunde bei mir trage, mal an Menschen getestet.

Ich war das erste freiwillige Opfer. Da hilft kein Alkohol und keine Selbstbeherrschung, da ist man platt, blind und schreit vor Schmerzen, außerdem leidet man extreme Atemnot.

Die Haut brennt wie Feuer, selbst am nächsten Tag durfte man sich nicht an den Augenbrauen oder Bart kratzen.

Beim Duschen kam die nächste Überraschung, da wurden die Reste rausgespült, das tat auch noch mal richtig gut.

Wenn hier steht, Pfefferspray hätte nicht geholfen, kann ich nur lachen. Nächstes Mal besser zielen!
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:57 Uhr von TendenzRot
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Traumhaft zu sehen, wie die Kommentatoren die Anspielung von ´Suffkopp´ nicht verstehen bzw. nicht verstehen wollen. Andererseits hätte mich alles andere auch gewundert.

Großes Entertainment, Danke.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:59 Uhr von Khazkal
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@HelgeMaria

Magst du vielleicht ein Taschentuch haben oder lieber etwas Käse zu deinem whine??????


So ich troll mich ;-)
Kommentar ansehen
06.08.2013 14:00 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@V3ritas: "Ich wundere mich, das Polizisten überhaupt noch diskutieren und nicht direkt draufhauen oder den Taser zücken"

Der deutsche Polizist hat noch keinen Taser, wäre manchmal aber die beste Variante.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?