06.08.13 13:10 Uhr
 128
 

Sopranistin Anna Netrebko glaubt, ihre Stimme ist nach Geburt ihres Sohnes verändert

Die 41-jährige Sopranistin Anna Netrebko glaubt, dass sich ihre Stimme nach der Geburt ihres Sohnes verändert hat.

Nach der Meinung der Sopranistin ist ihre Stimme jetzt "dunkler und größer" geworden.

Durch die Geburt und die darauf folgende Stimmveränderung könne sie jetzt noch mehr singen und ist sehr glücklich darüber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefClaas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geburt, Stimme, Veränderung, Anna Netrebko
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 13:10 Uhr von StefClaas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich denke schon das die Stimmveränderung durch die Geburt möglich ist, aber nicht so massiv wie von der Sängerin geschildert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?