06.08.13 11:43 Uhr
 4.509
 

Bangladesch: "Like"-Sklaven klicken für 120 Dollar im Jahr auf "Gefällt mir"

In Bangladesch gibt es nicht nur katastrophale Arbeitsbedingungen in Textilfirmen, sondern auch andere unwürdige Betätigungsfelder.

Kurios sind zum Beispiel so genannten "Klickfirmen", in denen Menschen tagein, tagaus nichts anderes machen, als bei Facebook auf "like" zu klicken oder bei Twitter Usern zu folgen.

Für diese Arbeit bekommen sie 120 Dollar im Jahr. Das Geschäft boomt für die Anbieter, denn ihre Form der "Like"-Manipulation ist schwer zu löschen, schließlich sind die Menschen in den Firmen keine Fakes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Dollar, Facebook, Bangladesch, Like
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 11:59 Uhr von Bono Vox
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
"Like Sklaven".

Ich möchte nicht mehr in dieser Welt leben.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:19 Uhr von wrazer
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ist es jetzt wirklich schlimm, dass die einen Job haben wo man körperlich nicht schwer arbeiten muss? Ist es dann besser arbeitslos zu sein?
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:21 Uhr von McClear
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ich könnte manchmal auch hier ein paar "Like Sklaven" gebrauchen. ;-)
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:32 Uhr von CPSmalls
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
armseelig sind die, die dieses angebot in anspruch nehmen
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:35 Uhr von polyphem
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bezahle auch ein paar Likesklaven auf Shortnews und biete damit den Leuten in Bangladesh eine Perspektive.
Kommentar ansehen
06.08.2013 14:23 Uhr von Brain.exe
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Seit wann bezahlt man Sklaven?
Kommentar ansehen
06.08.2013 15:34 Uhr von SHA-KA-REE
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Sind denn nicht alle Facebook-User Like-Sklaven?
Kommentar ansehen
06.08.2013 15:59 Uhr von BerndLauert
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
den selben Job erledigen in Deutschland Teenager und andere Profilneurotiker völlig kostenlos!
Kommentar ansehen
06.08.2013 17:45 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Stellt euch mal eine Insel vor, auf der 100 Leute stranden und leben müssen.
30 sind Kinder/Alte die nicht arbeiten.
15 Arbeiten, um Essen, Kleidung usw herzustellen.
15 machen hirnrissige Gesetze und Regelungen, die die freie Arbeit behindern, 20 rennen den ganzen Tag wie die Blöden mit Werbeschildern rum, und 40 Leute produzieren sinnlose Dinge, die nach kurzer Zeit kaputt gehen.

Hochgerechnet ist das die Welt auf der wir leben.

Wir könnten längst den Mars besiedelt haben, wenn wir vernünftig handeln würden.

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
06.08.2013 17:48 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich brauche das demnächst auch. Allerdings wollen wir nur deutsche Likes. Mittlerweile ist es ja offiziell, dass alle Firmen neue Seiten mit gekauften Likes puschen. Deutschen Likes kosten ein bisschen mehr als die aus Bangladesch.
Kommentar ansehen
06.08.2013 18:09 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.08.2013 18:20 Uhr von Winkle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Winkle gefällt das.

.
.
.

NICHT !
Kommentar ansehen
06.08.2013 18:22 Uhr von AffeMitZeitung
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran Unwürdig?
Leute die das Umsont machen und den ganzen Tag rumtrollen (so wie Haberal) sind Menschen ohne Würde....
Kommentar ansehen
07.08.2013 00:22 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach das is doch schon alt..
das hab ich schon gut n jahr nach FB start gewußt..
kann man auch in der bucht kaufen..gar nciht mal so teuer..
und bei FB gibbet das auch umsonst....

wers braucht....
Kommentar ansehen
07.08.2013 08:52 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag gemeldet!

mit folgendem Text:

Falsch wiedergegeben:

Sklaven sind Leute die NICHT bezahlt werden!!!
ich glaube so wir ihr die das lest, denn mit Bezahlung müsste man ja Leistung abliefern
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:38 Uhr von moritz19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sollen sie auch sonst machen,die familie hat hunger, oder gibt facebook etwas ab?
Kommentar ansehen
07.08.2013 16:23 Uhr von Chromat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Redculli
120 Dollar im Jahr (10 Euro/Monat) sind auch in Bangladesch kein Vermögen.
Die ausgebeuteten TextilarbeiterInnen kommen im Monat auf 30 - 50 Dollar, wobei 50 Dollar schon die Ausnahme sind.
Davon kann man auch dort nur im Slum hausen.
Mit den Lebensbedingungen dieser Menschen würdest du bestimmt nicht tauschen wollen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?