06.08.13 11:08 Uhr
 311
 

Roma-Morde in Ungarn: Täter zu lebenslanger Haft verurteilt

Nachdem drei Rechtsextremisten in Ungarn sechs Roma (darunter auch eine Familie mit Kind) getötet hatten, wurden sie am heutigen Dinestag zu lebenslanger Haft verurteilt.

Ein Komplize, der ebenfalls beteiligt war, bekam eine Haftstrafe von 13 Jahren.

Das Urteil wurde mit großer Spannung erwartet. Viele Roma, aber auch Rechtsextremisten fanden sich zur Urteilsverkündung ein. Die Politik hofft auf eine Signalwirkung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SchweineHuhn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Täter, Mörder, Ungarn, Roma, Lebenslang
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 11:40 Uhr von sputnik66
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ernststein

Haben Du vergessen deine Psychopharmaka ein zu werfen? Würde ich an Deiner stelle schnellsten nachholen.
Kommentar ansehen
06.08.2013 16:56 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Den Kommentarbewertungen nach treiben sich hier einige rum, die sich schleunigst weggesperrt gehören.
Kommentar ansehen
06.08.2013 19:37 Uhr von Laz61
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin erschüttert darüber, wozu manche Menschen in der Lage sind, zu tun.
Kommentar ansehen
07.08.2013 10:14 Uhr von ksros
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bennen die da jetzt auch Straßen um und bauen Monumente mit deren Namen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?