06.08.13 11:56 Uhr
 559
 

Testflug des fliegenden Autos "Terrafugia" erfolgreich

Fliegende Autos könnten die Lösung für lange Stau-Wartezeiten sein. Mehrere Unternehmen, darunter auch Terrafugia, arbeiten an fliegenden Vehikeln mit derartigem Potenzial.

Das erste Serienmodell eines fliegenden Autos von Terrafugia nennt sich "Transition" und sorgte schon vor einigen Monaten für recht hohe Aufmerksamkeit in den Medien (ShortNews berichtete).

Nun wurde das erste fliegende Auto offiziell eingeweiht und der Testflug des knapp über 200.000 Euro teuren "Terrafugia Transition" gibt Einblick in die Zukunft des fliegenden Automobils.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Fliegen, Testflug
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 12:15 Uhr von magnificus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll das sein? Stau Wartezeiten Lösung? lol

Was passiert eigentlich nach dem einklappen der Flügel? Bevor er los fährt, ist ein eindeutiger Schnitt (bei 1.57-58) im Video zu sehen. Was wurde da verheimlicht ;)
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:38 Uhr von vmaxxer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Fliegendes Auto? Wohl eher ein platzsparend zusammenklappbares Flugzeug.

Und im Stau dürfte einem das mangels Platz auch nichts nutzen.
Abgesehen würde es mir davor grauen wenn einige Idioten mit ihren Autos fliegen könnten. Viele können nicht mal richtig Autofahren.
Kommentar ansehen
06.08.2013 13:06 Uhr von IceCube-WHV
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer kann das schon...."richtig" fahren.....jeder macht fehler denn WIR ALLE sind Menschen..

Aber @ vmaxxer du hast recht ein Auto ist das Ding wirklich nicht... und in eimen Stau ist es mal ne abwechslung aber nutzen hat es nicht und mal Ehrlich wo liegt der nutzen...das ich es in der Garage Parken kann ??? Beim Fahren kann man es siche rnciht ausklappen und es braucht ne Start-Bahn..ausserdem wird hier in D es ohne eine PPL-Lizenz es sicherlich nicht möglich zu sehn das zu Fliegen.....was für ein Glück
Kommentar ansehen
06.08.2013 17:15 Uhr von bigpapa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne die Geschwindigkeit den technischen Fortschritt.

Aber !!! Ich kenne auch die nicht vorhandene Geschwindigkeit der Luftfahrtbehörde.

Glaub eigentlich jemand allen ernstes das in Europa so ein Teil jemals auf einer normales Strasse fahren darf bzw. abheben. ??

Erst dann wenn es vollautomatisch fliegen kann. Und da ist selbst bei oben genannter Geschwindigkeit den Fortschritt allein schon wegen der Kosten erst in 50 Jahren zu rechnen.

Nur so als Hinweis. Der Betrieb gewisser kleiner Modellflugzeuge im Stadtgebiet ist verboten. Was meint ihr wohl was die dann bei einen Fahrzeug dieser Bauart ein Aufstand machen. :)

Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
06.08.2013 17:19 Uhr von bigpapa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@magnificus

Ohne das Video zu sehen behaupte ich einfach "Der Anlauf".

Ein Fahrzeug mit Flügel brauch ein gewissen Anlauf damit der Wind sind unter die Flügel legen kann und es hoch drücken kann.

Ein Fahrzeug mit Flügel wird NIEMALS in einen Stau starten können.



@vmaxxer

Du hast auch Recht. Der Gedanke kann ein wirklich Angst machen, wenn ein besoffener Autofahrer ein Nachts um 3 in das Wohnzimmer im 5 Stock fliegen kann.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
06.08.2013 17:32 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Fahrzeug mit Flügel brauch ein gewissen Anlauf damit der Wind sind unter die Flügel legen kann und es hoch drücken kann. " Echt jetzt, wie andere Flugzeuge etwa ;)

Ähm. Anlauf? Seit wann brauch ein Auto Anlauf um los zu fahren? Du hättest doch das Video schauen sollen.
Ich schrieb, NACH dem "EINKLAPPEN"! Er klappt sie vorm losfahren als Auto ein. Aber dazwischen ist ein Schnitt. Er sichert vllt die Flügel oä

Und für ein Start im Stau ist es auch nicht gedacht. Eher für die vorausschauende, kurzfristige Planung oder deren Änderung.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
06.08.2013 19:17 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt seit Jahren Fliegende Fahrräder.

Schon mal erlebt das eins in Deutschland am Himmel ist.

Ratet mal warum ;)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
06.08.2013 22:20 Uhr von wombie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als auto ist das ding sicher nicht so toll. Mit dermassen grosser Windangriffsflaeche duerfte das schon bei leichten Winden sehr lustig werden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?