06.08.13 06:25 Uhr
 2.987
 

USA: Achtjähriger, der aus voller Waschmaschine gezogen wurde, ringt mit dem Tod

Ein Achtjähriger Junge aus Castaic (US-Bundesstaat Kalifornien) ringt mit dem Tod. Er wurde aus einer mit Wasser gefüllten Waschmaschine gezogen.

Noch ist nicht klar, wie der Junge in die Maschine gelangt ist. Ermittler gehen davon aus, dass es sich um einen Unfall handelt, schließen aber bislang ein Tötungsdelikt nicht aus.

Der Junge ist seit Mittwoch im Krankenhaus Ronald Reagan UCLA in Behandlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Waschmaschine
Quelle: www.steilstoff.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 09:25 Uhr von m0u
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Der übereifrige Versuch der Eltern, das Kind zum Waschen zu bewegen. Dennoch wäre die Badewanne wohl weniger gefährlich :P
Kommentar ansehen
06.08.2013 09:31 Uhr von Steilstoff
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Der Junge wird wohl sterben, vielleicht ist das nicht sooo lustig ...
Kommentar ansehen
06.08.2013 09:41 Uhr von maxyking
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
So lange das Balg noch am Leben ist schließe ich einen Tötungsdelikt aus.
Kommentar ansehen
06.08.2013 09:42 Uhr von PrinzAufLinse
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
"Mutti, mir ist so schwindelig."
"Sei ruhig Kind. Ist doch erst der Vorwaschgang."
Kommentar ansehen
06.08.2013 09:44 Uhr von DonCalabrese
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
es ist überhaupt nicht lustig.
Kommentar ansehen
06.08.2013 11:03 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als Nichtkriminalist tippe auf einen Tötungsversuch oder um einen sehr dummen Jungenstreich.

Wie kann man in eine Waschmaschine steigen, sie verschließen und dann starten. Ich glaube es gibt keine Maschine, die bei geöffneter Tür Wasser einfließt.
Kommentar ansehen
06.08.2013 11:11 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ langweiler48

also ich kann an meiner Waschmaschine das Programm wählen und so bald man die Türe zu macht gehts los.
Kommentar ansehen
06.08.2013 11:42 Uhr von Schreiraupe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@langweilier, das wäre nicht das erste mal das ein kind sich schwer verletzt oder sogar stirbt wegen einer waschmaschine in den USA.

Das muss nicht zwingend ein Tötungsversuch oder Streich sein. Das liegt an den Amiwaschmaschinen. Die Maschinen bei denen solche Unfälle mit Kindern passieren sind Toplader. Diese laufen sogar weiter wenn man die obere Klappe öffnet. Die Trommeln sind auch nicht so verchlossen wie bei deutschen Topladern, man kann also direkt die drehende Wäsche sehen.

Und da ist schon so manches Kleinkind reingeklettert.
In Deutschland kann so etwas gott sei dank nicht passieren, weil wir solche Rotzgeräte nicht haben!
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:09 Uhr von