06.08.13 06:20 Uhr
 26
 

Fußball/DFB-Pokal: MSV Duisburg ist ausgeschieden

Am Montagabend verlor der MSV Duisburg im DFB-Pokal gegen den SC Paderborn mit 2:3 (1:2). 17.191 Besucher waren ins Duisburger Stadion gekommen.

In der 31. Minute ging der MSV durch Michael Gardawski in Führung. Doch dann drehte Paderborn die Partie innerhalb von zwei Minuten durch die Tore von Daniel Brückner (37. Minute) und Rick ten Voorde (38.).

Tobias Feisthammel (MSV/60.) sah die Gelb-Roten Karte. In der 80. Minute erhöhte dann Jens Wemmer für den SC auf 3:1. Drei Minuten später vergab Branimir Bajic (MSV) einen Strafstoß. Filip Orsula (90.+1) traf in der Nachspielzeit noch einmal für die Gastgeber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, DFB-Pokal, MSV Duisburg
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?