06.08.13 06:19 Uhr
 3.762
 

Karlsruhe: Vergewaltiger gerät an die Falsche - Frau tritt ihm in den Unterleib

Im Schlosspark in Karlsruhe ist eine 18 Jahre alte Frau wohl nur knapp einer Vergewaltigung entgangen.

Die Frau war am vergangenen Sonntagabend gegen 21:30 Uhr im westlichen Teil des Schlossparks unterwegs gewesen. Ein Unbekannter fasste sie plötzlich am Arm, band beide Arme mit einem Wollschal zusammen und zog ihre Kleidung herunter.

Die 18-Jährige konnte dem Angreifer aber mit einem beherzten Tritt in den Unterleib außer Gefecht setzen. Danach rannte sie davon und informierte die Polizei. Diese fahndet nun nach dem Täter und wartet auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Karlsruhe, Vergewaltiger, Unterleib
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2013 06:22 Uhr von montolui
 
+4 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.08.2013 06:54 Uhr von Taz001
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
schade das sie ihn nur einmal getroffen hat, hoffentlich schnappt man das arsch,,,,,ch.
Kommentar ansehen
06.08.2013 08:44 Uhr von mr.boerse
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@montolui: war das jetzt ein Geständnis? ...ich glaube mit diesem Kommentar kannst Du Dich auf Besuch einstellen...sehr geschmacklos!
Kommentar ansehen
06.08.2013 08:52 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die muss gut zugetreten haben - denn sie hatte anschließend richtig Zeit sich aus der Fessel zu befreien und abzuhauen. Der Gauner war offenbar nicht mehr in der Lage die Fessel zu überwachen und zu verstärken.
Kommentar ansehen
06.08.2013 10:22 Uhr von psycoman
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gut und Glück für die Frau, dass das so geklappt hat und nicht eskalierte. Hoffentlich gab es richtig Rührei und vorallem bekommt man den Typen.
Kommentar ansehen
06.08.2013 10:46 Uhr von Der_Abt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube:
zu dumm...
Kommentar ansehen
06.08.2013 10:52 Uhr von langweiler48
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube,

Wenn du so riechst wie dein Nickname, musst du dir auch keine Hoffnung machen.

@Autor

Dieser Satz von dir ist ziemlich missraten.

Diese fahndet nun nach dem Täter und wartet auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Das liest sich so, als ob die Fahndung darin bestehen würde, dass die Polizisten im Büro, die Beine auf den Tisch liegend darauf warten, bis die Bevölkerung ihnen den Täter bringt.
Kommentar ansehen
06.08.2013 11:10 Uhr von gugge01
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Na toll jetzt müssen die Notfall sozial Pädagogen wieder Sondereinsätze schieben damit das arme Opfer mit seiner importierten Kompetenz Spektrum keinen bleibenden Kulturschock erleidet.

Ach übrigens Mädels, beim nächsten Mal solltet ihr vielleicht nach der Erlangung des vollflächigen Bodenkontaktes des Kompetenzträgers den Schwerpunkt des eures Standpunktes einfach nochmal auf die Ursache des kulturellen Missverständnis verlegen damit ein bleibender Eindruck entsteht.
Kommentar ansehen
06.08.2013 12:15 Uhr von shig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich schnappen sie ihn nicht.

Sonst hat die frau noch ne Anzeige wegen Körperverletzung am Hals.

Hier ist nichts unmöglich.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?