05.08.13 21:33 Uhr
 1.426
 

Prinzessin Madeleine dankt dem Ex fürs Fremdgehen

Einfach nur weg, alles hinter sich lassen, wollte Madeleine von Schweden im April 2010. Als bekannt wurde, dass ihr Verlobter sie betrogen hat, wollte sie einfach nur weg.

Madeleine flüchtete aus ihrer Heimat nach New York. Dass jedes Drama auch sein Gutes hat, zeigte sich kurz später. Die Königstochter fand im Big Apple ihre neue Liebe, die sie vor zwei Monaten heiratete. Heute sieht sie dem Vertrauensbruch positiv entgegen.

"Damals brauchte ich eine Veränderung und musste Schweden für einige Zeit verlassen. Ich muss sagen, dass ich dankbar bin, dass das passiert ist, weil ich sonst nicht hier sitzen würde und mit diesem wundervollen Mann verheiratet wäre", erzählte die Prinzessin in einem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robert00707
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Prinzessin, Fremdgehen, Prinzessin Madeleine
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 21:33 Uhr von robert00707
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn eine Tür sich schließt, öffnen sich immer zwei neue! Ich gönne ihr ihr Glück und hoffe, dass sie nicht noch einmal flüchten muss.
Kommentar ansehen
05.08.2013 21:38 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn Gott eine Tür schließt, öffnet er ein Fenster.

Das ist ein Sache, welche sich immer wieder als richtig erweist.
Und wenn einem das Wasser bis zum Hals steckt, immer daran denken und Hoffnung schöpfen. :)
Kommentar ansehen
05.08.2013 21:42 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So ein hübsches Ding, sie hätte mich haben können :-(

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?