05.08.13 21:06 Uhr
 1.201
 

Facebook hat mehr als eine Million Dollar als Belohnung verteilt

Vor zwei Jahren startete Facebook das "Bug Bounty-Programm". Der Netzwerk-Gigant belohnt darin Nutzer beziehungsweise Entwickler, die gefundene Sicherheitslücken an das Unternehmen meldeten. Die Belohnungen starten bei 500 Dollar, nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Bisher ging das Geld an insgesamt 329 Personen, darunter auch Schüler oder Teilzeit-Beschäftigte, die damit ihren Lebensunterhalt aufbessern. Der jüngste Empfänger bisher war gerade einmal 13 Jahre alt. Einige Teilnehmer haben schon insgesamt 100.000 Euro damit verdient.

Nach den USA kamen die meisten Meldungen aus Indien, Großbritannien, der Türkei und Deutschland. Von zwei externen Entwicklern war Facebook so sehr begeistert, dass sie Vollzeitstellen beim Internetriesen erhielten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Facebook, Sicherheitslücke, Belohnung
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN