05.08.13 20:48 Uhr
 157
 

Offenbach: Schachbrett zieht um

Das große Schachbrett am Stadthof soll umziehen. Den Spielern zufolge ist es ein Ort des Zusammenseins, sie fordern mehr Bäume für den Schatten und eine WC-Anlage.

Sowohl Einheimische als auch Spanier, Russen oder Iraner spielen am Stadthof gerne Schach. Ab dem 19.08.2013 sollen sie dies auf dem Europaplatz tun. Auf dem vorherigen Platz soll ein vierstöckiges Wohn- und Geschäftshaus entstehen.

24 Jahre lang spielt Iradj Shojabazargani schon hier. Es seien 20 bis 30 Nationalitäten hier, erklärt er. "Es hat noch nie Prügeleien gegeben, höchstens Streit in Worten", erzählt José-Maria Gutierrez.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schach, Offenbach, Schachbrett
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?