05.08.13 18:21 Uhr
 520
 

Story-Autor äußert sich über Homosexualität in Videospielen

David Gaider, der Story Autor der "Dragon Age"-Reihe, äußerte sich in seinem Blogeintrag zu Homosxualität in Videospielen.

Im Rahmen der Gaymer X-Convention in San Francisco erklärte er zur homosexuellen Spiel-Elementen: "Die Wahrheit ist, dass es kein Fokus ist. Es wird nie ein Fokus sein. Der Fokus eines jeden Entwicklers ist die Veröffentlichung des Spiels. Alles andere ist zweitrangig."

Das Entwicklerstudio BioWare ging in den Spielen "Mass Effect 3", "Star Wars - The Old Republic" und "Dragon Age 2" bereits sehr locker mit diesem Thema um und ermöglichte homosexuelle Szenen im Spiel. Dafür erhielten die Entwickler von Spielern teilweise viel Kritik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Autor, Homosexualität, Story
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 19:44 Uhr von thenegame
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deshalb spiele ich auch nur weibliche Charaktere.
Kommentar ansehen
05.08.2013 20:27 Uhr von Teitei
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Hab ich absolut kein Problem mit. Was mich daran immer nur stört ist die Mentalität von einigen: Zwei Männer? Igitt! Zwei Frauen? Geil, sabber!
Wenn schon denn schon. Beides ist vollkommen in Ordnung.
Kommentar ansehen
05.08.2013 21:16 Uhr von Childerich
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Man redet in der Branche doch immer davon, dass das Medium Videospiel erwachsen werden und gesellschaftliche Themen aufgreifen soll. Warum sollte es dann vor solchen Themen zurückschrecken?
Kommentar ansehen
11.08.2013 03:52 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In DOA hats keinen gestört, dass die Babes fast nackt sich gegenseitig massiert haben

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?