05.08.13 18:21 Uhr
 520
 

Story-Autor äußert sich über Homosexualität in Videospielen

David Gaider, der Story Autor der "Dragon Age"-Reihe, äußerte sich in seinem Blogeintrag zu Homosxualität in Videospielen.

Im Rahmen der Gaymer X-Convention in San Francisco erklärte er zur homosexuellen Spiel-Elementen: "Die Wahrheit ist, dass es kein Fokus ist. Es wird nie ein Fokus sein. Der Fokus eines jeden Entwicklers ist die Veröffentlichung des Spiels. Alles andere ist zweitrangig."

Das Entwicklerstudio BioWare ging in den Spielen "Mass Effect 3", "Star Wars - The Old Republic" und "Dragon Age 2" bereits sehr locker mit diesem Thema um und ermöglichte homosexuelle Szenen im Spiel. Dafür erhielten die Entwickler von Spielern teilweise viel Kritik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Autor, Homosexualität, Story
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amber Heard steht auf Milliardär Elon Musk
Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 19:44 Uhr von thenegame
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deshalb spiele ich auch nur weibliche Charaktere.
Kommentar ansehen
05.08.2013 20:27 Uhr von Teitei