05.08.13 16:02 Uhr
 162
 

SPD: Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will Pflegereform

Steinbrück will (nach seinem Wahlsieg) es älteren pflegebedürftigen Personen ermöglichen, länger in ihrem eigenen Zuhause zu bleiben.

Dazu müssten deutlich mehr Pflegekräfte ausgebildet werden als bisher, wobei der Berufsbild durch bessere Bezahlung und geregeltere Arbeitsbedingungen attraktiver werden muss.

Die Gewerkschaft Verdi unterstützt die Pläne und verlangt mehr Vollzeit-Jobs im Pflegebereich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Peer Steinbrück, Pflege, Verdi, Pflegereform
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 17:22 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der braucht doch keine Pflegereform, der kann sich doch gleich eine ganze Klinik kaufen. Nur Geschwätz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?