05.08.13 15:06 Uhr
 94
 

England: Paul Gascoigne wegen jüngstem Alkohol-Exzess zu Geldstrafe verurteilt

Der ehemalige britische Fußball-Star Paul Gascoigne ist in einem Gerichtsverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Sicherheitsbeamte während seines letzten Alkohol-Exzesses auf einem Londoner Bahnsteig zu einer Geldstrafe von 1.000 Pfund verurteilt worden.

"Herr Gascoigne möchte sich bei der Öffentlichkeit für sein Verhalten an diesem Abend entschuldigen. Er möchte nun allein gelassen werden und sich auf seine Genesung konzentrieren", so der Anwalt Gascoignes.

In den letzten Jahren war der ehemalige, englische Nationalspieler immer wieder zu Entziehungskuren aufgebrochen. Im Februar hatte er nach einem Rückfall sogar in Lebensgefahr geschwebt.