05.08.13 14:17 Uhr
 379
 

"Motörhead"-Frontmann Lemmy Kilmister geht es nach abgebrochenem Wacken-Gig gut

Nachdem die Band "Motörhead" ihren Auftritt beim Wacken Open Air abbrechen musste, ShortNews berichtete, wurde nun bekannt, dass es Frontmann Lemmy Kilmister wieder besser geht.

Phil Campbell sagte, dass die Gerüchte, dass es Lemmy nach dem Auftritt schlecht gegangen sei, nicht stimmen würden. "Entgegen einiger Berichte ist Lemmy lebendig und wohlauf. Ignoriert also die Gerüchte von diesen Arschloch-Twitter-Usern", so Campbell.

Der Wacken-Veranstalter äußerte darüber hinaus, dass es Lemmy aufgrund der Temperaturen nicht möglich gewesen sei, die Show zu Ende zu spielen. Die Band habe aber 30 Minuten lang gegeben was ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auftritt, Besserung, Wacken, Motörhead, Lemmy Kilmister
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher benennen urzeitliches Riesenkrokodil nach verstorbenem Lemmy Kilmister
Deutsche Post bringt Briefmarke mit verstorbenem Lemmy Kilmister heraus
Genaue Todesursache nun klar: Lemmy Kilmister verstarb an Prostatakrebs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher benennen urzeitliches Riesenkrokodil nach verstorbenem Lemmy Kilmister
Deutsche Post bringt Briefmarke mit verstorbenem Lemmy Kilmister heraus
Genaue Todesursache nun klar: Lemmy Kilmister verstarb an Prostatakrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?