05.08.13 13:55 Uhr
 1.028
 

Indien: Elfjährige wird nach Vergewaltigung einfach verbrannt

Die Vergewaltigungsfälle in Indien reißen nicht ab und diesmal erwischte es ein erst elf Jahre altes Mädchen.

Das Mädchen wurde nach der Tat bei Kolkata einfach mit Kerosin überschüttet und verbrannt.

Laut Verdächtigem sei es nicht zur Vergewaltigung gekommen und weil das Mädchen sich so wehrte, habe er es angezündet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Vergewaltigung, Indien
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 13:57 Uhr von Borgir
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Todesstrafe. Sorry, ich bin da kein wirklicher Befürworter, aber da hört´s dann echt auf.
Kommentar ansehen
05.08.2013 13:59 Uhr von Pudelhaubenschnalzer
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2013 14:03 Uhr von SegaHunter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin einfach nur sprachlos ...

Bei solchen Geschehnissen frag ich mich nur noch in welcher Welt ich eigentlich lebe und wie so ein Mensch das Recht hat überhaupt auf dieser Erde zu weilen.
Kommentar ansehen
05.08.2013 14:06 Uhr von psycoman
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Das sehe ich hier wie Haberal (OMG, ich hab ihm ein Plus gegeben, das Ende ist nahe).

Der Täter ist einfach nur geistesgestört. Ein Kind zu vergewaltigen ist schon krank genug, aber dann auch noch zu töten, noch dazu durch Verbrennung bei lebendigem Leib, ist so fertig, da fehlen mir echt die Worte.

Nun, immerhin ist die Schuldfrage wohl geklärt, da er die Verbrennung ja zugegeben hat.
Kommentar ansehen
05.08.2013 15:15 Uhr von Nightvision
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke in sollchen fällen wo die schuld einwandfrei feststeht, sollte der täter den verwandten des opfers übergeben werden.
Kommentar ansehen
05.08.2013 15:32 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar Abscheulich, diese Tat... man sollte den Täter wirklich der Familie des Opfers "überlassen"!
Kommentar ansehen
05.08.2013 15:54 Uhr von Granatstern
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?