05.08.13 12:26 Uhr
 453
 

WhatsApp kämpft mit Dienstausfall - Nachrichten könnten verloren gehen

Der Messenger WhatsApp ist derzeit von massiven Störungen betroffen. Momentan kann der Anbieter nicht sicherstellen, dass die verschickten Nachrichten zeitnah beim Empfänger ankommen.

"Derzeit kämpfen wir mit einem Ausfall des Dienstes", so eine Twitter-Nachricht des Anbieters.

Derzeit werden Texte und Fotos nur mit Verzögerung zugestellt. Aufgrund der Störung können Nachrichten auch komplett verloren gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachrichten, Störung, WhatsApp
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 13:38 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte auf den Shitstorm, ausgelöst von den Leuten, die sich (mal wieder) übers Ohr gehauen fühlen, weil sie nach einem kostenlosen Jahr "plötzlich" ´nen Euro für den Dienst zahlen sollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?