05.08.13 12:26 Uhr
 453
 

WhatsApp kämpft mit Dienstausfall - Nachrichten könnten verloren gehen

Der Messenger WhatsApp ist derzeit von massiven Störungen betroffen. Momentan kann der Anbieter nicht sicherstellen, dass die verschickten Nachrichten zeitnah beim Empfänger ankommen.

"Derzeit kämpfen wir mit einem Ausfall des Dienstes", so eine Twitter-Nachricht des Anbieters.

Derzeit werden Texte und Fotos nur mit Verzögerung zugestellt. Aufgrund der Störung können Nachrichten auch komplett verloren gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachrichten, Störung, WhatsApp
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 13:38 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte auf den Shitstorm, ausgelöst von den Leuten, die sich (mal wieder) übers Ohr gehauen fühlen, weil sie nach einem kostenlosen Jahr "plötzlich" ´nen Euro für den Dienst zahlen sollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?