05.08.13 11:10 Uhr
 311
 

USA: Verweigerte die Steuerbehörde einem Scientology-Kritiker den Kirchenstatus?

Die US-Bundessteuerbehörde hat einer ungenannten Organisation, deren Fokus auf offener Spiritualität liegt, den Status der Kirche verweigert. Die Beweise, dass hinter dieser Organisation Lawrence Wollersheim steckt, sind recht stark.

Lawrence Wollersheim gewann eine große Klage gegen Scientology, bei der am Ende die Organisation zu über acht Millionen Dollar Strafe verurteilt wurde. Wollersheim unterzeichnete einen Vertrag, der Sekte über eine Milliarde Jahre zu dienen.

Doch schon sehr bald fand er sich in einem Gehirnwäsche-Straflager wieder. Wegen der Praktiken von Scientology verschlechterte sich sein geistiger Zustand bis zu einem Punkt, wo er Selbstmord in Betracht zog, so ein kalifornisches Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Scientology, Kritiker
Quelle: www.forbes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass
Regensburg: Verbrennung menschlicher Überreste in Krematorium - Ermittlungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 11:54 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll diese news nur bedeuten? also wird einer ungenannten spirituellen organisation kein kirchenstatus gewährt, weil man wollersheim dahinter vermutet und danach geht es darum, dass scientology gegen wollersheim ein verfahren verlor und ihm geld zahlte, wollersheim hingegen hatte das nahezu hundertfache an die organisation "gespendet", merkte dann aber, dass scientology ihm nicht gut tut.

sind das verschiedene geschichten? ich sehe den plot nicht wirklich?

AKTUELLE NEWS AM DIENSTAG+++Stalin setzt Kuba auf die schwarze Liste, weil er die USA hinter Guevara/Castro vermutet+++
Kommentar ansehen
05.08.2013 14:11 Uhr von Maverick Zero
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@goodboy

Die wirksamste Waffe gegen Scientology und deren Machenschaften seid immer noch ihr Scientologen selbst. Je mehr ihr hier schreibt, desto schlechter wird das Licht in welches ihr Scientology selbst rückt.

Also: Schreibt bitte weiter eure inhaltsleeren Texte. Besser kann man vor Scientology nicht warnen.
Kommentar ansehen
05.08.2013 16:01 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was zur Hölle laberst du?
Kommentar ansehen
05.08.2013 17:04 Uhr von keineahnung1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@goodboyfromgermany
äh - die fortschrittliche scientology kirch denkt tatsächlich, durch kiffen einen schlechten ruf herstellen zu können? bei wem bitte? bei alten omas? die lesen bestimmt selten shortnews.
Kommentar ansehen
06.08.2013 20:47 Uhr von XenuLovesYou
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nur zur Erinnerung Scientology-Opfer RBoeck: Denise Gentile (Miscavige), die Schwester vom Sektenführer Miscavige, ist ein Klasse 4 Auditor und OT 6. Sogar ein "Ethikoffizier" in Scientology.

Soviel zu deinen Lügen wie intensiv und effektiv gegen den Konsum von Drogen.

http://www.wilfriedhandl.com/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?