05.08.13 10:45 Uhr
 113
 

Berlin erzielt im ersten Halbjahr 2013 einen Haushaltsüberschuss

Berlin hat es Zeitungsberichten zufolge nun erstmals seit Jahren wieder geschafft, einen Haushaltsüberschuss zu erwirtschaften. Auf die Einwohnerzahl herunter gerechnet ergibt sich pro Kopf ein Überschuss von 222 Euro.

Berlin liegt somit deutschlandweit auf Platz zwei und wird nur noch von Sachsen mit 233 Euro pro Kopf übertroffen. Währenddessen haben die traditionellen Geber-Länder Baden-Württemberg und Hessen hohe Defizite eingefahren.

Diese Entwicklung könnte die Debatte um den Länderfinanzausgleich erneut anheizen. Aktuell klagen Bayern und Hessen vor dem Bundesverfassungsgericht gegen diesen, weil sie sich in ihrer Rolle als Geber-Land überfordert sehen und nun durch die Zahlungen teilweise sogar Verluste verbuchen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Gewinn, Haushalt, Halbjahr
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?